The Witcher 3 Wild Hunt: Ladekapazität – wie erhöht man sie?


Auf dieser Seite von The Witcher 3 Wild Hunt finden Sie Informationen darüber, wie Sie Geralts Ladekapazität erhöhen können. Sie werden in der Lage sein, mehr Gegenstände zu tragen, ohne die Mobilität zu verlieren.

Neue Satteltaschen für Roach, dein Pferd kaufen

Das Inventar in Witcher 3 hat eine unbegrenzte Anzahl von Plätzen, in denen du Gegenstände ablegen kannst. Leider bedeutet das nicht, dass du unbegrenzt neue Gegenstände sammeln kannst. Geralt hat eine Kapazitätsgrenze, und wenn du sie überschreitest, kann er nicht mehr laufen.

Die Standard-Kapazitätsgrenze liegt bei nur 60 Einheiten, und da einige Rüstungsteile oder Schwerter einige Einheiten wiegen können, ist es sehr einfach, diese Grenze zu überschreiten. Deshalb ist es sehr wichtig, das Limit zu erhöhen, wenn man im Spiel vorankommt. Interessanterweise kann man das nicht durch den Kauf neuer Fertigkeiten erreichen. Die einzige Möglichkeit, das Limit zu erhöhen, besteht darin, neue Satteltaschen für Roach, dein Pferd, zu kaufen.

Satteltaschen kann man ähnlich wie andere Gegenstände erhalten – indem man sie in der Spielwelt findet, bei ausgewählten Händlern kauft oder als Belohnung für das Abschließen bestimmter Quests erhält.

Zuerst die Grundversion der Satteltaschen erhalten

In der Anfangsphase des Spiels erhältst du die Grundversion der Satteltaschen am besten, wenn du die Quest zu den Pferderennen in der Nähe der Krähenbarsch erfüllst. Wir haben sie auf der Seite über die Nebenquests in White Orchard beschrieben. Wenn du das Rennen abschließt, erhältst du einfache Satteltaschen, die dein Kapazitätslimit auf 90 Einheiten erhöhen. Später im Spiel wird das nicht mehr ausreichen und dann solltest du nach zerrikanischen Satteltaschen Ausschau halten, die die besten Satteltaschen im Spiel sind. Sie erhöhen deine Kapazitätsgrenze um 100 Einheiten, so dass sie den Punkt von 160 Einheiten erreicht. So können Sie bequem spielen, ohne nach jeder Reise alle nicht benötigten Gegenstände loswerden zu müssen.

Im Falle der zerrikanischen Satteltaschen ist es am besten, sie einfach zu kaufen. Dies ist in der Freien Stadt Novigrad möglich. Sie müssen die Hauptquest Pyres of Novigrad abschließen, um Zugang zum Viertel des Königs der Bettler im südwestlichen Teil der Karte zu erhalten. Geht dorthin, klopft an das Tor und betretet den normalerweise unzugänglichen Teil von Novigrad. Du musst den Händler finden, der auf den Bildern oben zu sehen ist. Er wird Ihnen die Satteltaschen für etwa eintausend Kronen anbieten. Wenn du nicht so viel bezahlen willst, kannst du warten, bis du die Skellige-Inseln erreichst. Dort können Sie die Zerrikaniam-Satteltaschen bei Pferderennen gewinnen.

So finden Sie Ihr WiFi-Passwort auf einem Windows 10 PC


Da sich unsere Computer bei Ihrem WiFi-Netzwerk anmelden, neigen die meisten von uns dazu, ihre WiFi-Passwörter zu vergessen. Was passiert also, wenn Sie Ihr WiFi-Passwort aus irgendeinem Grund benötigen, es aber nicht aufgeschrieben haben? Sie haben Glück, denn es gibt Möglichkeiten, es herauszufinden, wenn Ihr Computer bereits mit Ihrem Netzwerk verbunden ist. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr WiFi-Passwort auf einem Windows 10-PC herausfinden können.

So finden Sie Ihr WiFi-Passwort auf einem Windows 10 PC

Um Ihr WiFi-Passwort auf einem Windows 10 PC zu finden, öffnen Sie die Windows-Suchleiste und geben Sie WiFi-Einstellungen ein. Gehen Sie dann zum Netzwerk- und Freigabecenter und wählen Sie den Namen Ihres WiFi-Netzwerks > Wireless-Eigenschaften > Sicherheit > Zeichen anzeigen.

Hinweis: Diese Anleitung ist nur für Windows 10 PC-Benutzer gedacht. Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, können Sie unseren Artikel darüber lesen, wie Sie Passwörter auf Ihrem Mac finden.

Klicken Sie auf das Lupensymbol in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms. Wenn Sie diese Schaltfläche nicht sehen, können Sie auch auf die Schaltfläche mit dem Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms oder auf die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur klicken.
Geben Sie dann WiFi-Einstellungen in die Suchleiste ein und klicken Sie auf Öffnen. Sie können auch die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur drücken.
Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter. Sie finden dies unter Verwandte Einstellungen auf der rechten Seite des Fensters.
Wählen Sie den Namen Ihres WiFi-Netzwerks. Sie finden diesen neben Verbindungen auf der rechten Seite des Fensters.
WiFi-Verbindungen
Wählen Sie dann Wireless-Eigenschaften.
Drahtlos-Eigenschaften
Nest, wählen Sie die Registerkarte Sicherheit. Diese befindet sich neben der Registerkarte Verbindungen oben im Fenster.
Klicken Sie schließlich auf das Feld Zeichen anzeigen, um Ihr WiFi-Passwort zu finden. Im Feld Netzwerksicherheitsschlüssel werden dann die Punkte geändert, um Ihr Windows 10 WiFi-Netzwerkkennwort anzuzeigen.

WiFi-Passwort unter Windows 10 mit der Eingabeaufforderung suchen

Über die Systemsteuerung können Sie nur das WiFi-Passwort für das Netzwerk anzeigen, mit dem Sie gerade verbunden sind. Wenn Sie Ihr aktuelles Passwort oder gespeicherte WiFi-Netzwerke in Windows 10 sehen möchten, müssen Sie die Eingabeaufforderung verwenden. Diese Schritte funktionieren auch mit PowerShell.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die WiFi-Passwörter von gespeicherten Netzwerken unter Windows 10 anzuzeigen:

Öffnen Sie Start.

Suchen Sie nach Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis, und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine Liste der WiFi-Netzwerke anzuzeigen, mit denen Ihr Computer zu einem bestimmten Zeitpunkt verbunden war, und drücken Sie die Eingabetaste:

netsh wlan show profiles

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um das WiFi-Passwort für ein bestimmtes Netzwerk zu ermitteln, und drücken Sie die Eingabetaste:

netsh wlan show profile name=“WiFi-Profile“ key=clear

Das Passwort wird im Feld Schlüsselinhalt unter „Sicherheitseinstellungen“ angezeigt.

Denken Sie daran, WiFi-Profile in den Namen des aktuellen oder gespeicherten Netzwerks zu ändern, für das Sie das Kennwort im Befehl anzeigen möchten.

Now Bitcoin and Ethereum are also coming into focus


Lawsuit against Ripple Labs also focuses on Bitcoin and Ethereum

Ripple Labs is seeking to force the SEC to produce documents it holds on Bitcoin and Ethereum to prove that the lawsuit was filed unlawfully.

In the ongoing case of Ripple v. U.S. Securities and Exchange Commission (SEC), the SEC last week refused to produce documents it has on Bitcoin and Ethereum. They argue Bitcoin Up that the request is irrelevant to the case.

Yesterday, however, Ripple Labs filed a reply brief with Judge Sarah Netburn asking the SEC to produce the requested documentation.

Why is Ripple’s XRP considered a security?

The SEC filed a complaint against Ripple in late December alleging that the company and two key executives sold XRP tokens that they considered unregistered securities.

A lot has happened in the three months since. Most notably in terms of damage to the XRP price and the departure of key partners and exchanges. However, during the fall, the price of XRP has recovered to some extent from its low of $0.18.

Currently, there are four main motions on the case. The first is to compel the disclosure of documents relating to the financial information of CEO Garlinghouse and Chairman Larson.

The second is the SEC’s motion to strike Ripple’s „fair notice“ defence. The third is Garlinghouse and Larson’s motion to dismiss the case against them.

And finally, Ripple’s motion as to why it took the SEC seven years to file suit.

Yesterday’s filing of the reply brief could bring additional complexity to this case. The law firm representing Ripple says the documents the SEC has on Bitcoin and Ethereum are relevant because they are comparable to Ripple’s XRP.

SEC gives Bitcoin and Ethereum the green light

In June 2018, former SEC director William Hinman gave a speech in which he gave the green light to Bitcoin (to buy Bitcoin at eToro guide) and Ethereum.

„When I look at Bitcoin today, I don’t see a central third party whose efforts are a game changer. The network on which Bitcoin operates is functional and seems to have been decentralised for some time, perhaps from the beginning.

And putting aside the fundraising that accompanied the creation of Ether, from my understanding of the current state of Ether, the Ethereum network and its decentralised structure, current offers and sales of Ether are not securities transactions.“

Ripple’s legal team wants to know if there was a perceived equivalence between the primary digital assets. If so, on what basis is XRP being segregated?

What legal experts say

Lawyer Jeremy Hogan also has an opinion on this latest twist: he would be shocked if the judge did not uphold the reply brief.

Hogan added that depending on the content of the documents, the SEC could be charged with „knowing misconduct“.

As the case has progressed, Ripple’s legal arguments have become more compelling. The question is, will Judge Netburn consider Bitcoin and Ethereum (to buy Ethereum via Paypal guide) relevant to Ripple’s case?

Die Bitcoin-Rallye verlangsamt sich, da Wale Vermögen an Privatanleger übertragen


Das Krypto-Analyseunternehmen Glassnode hat mehrere Indikatoren entdeckt, die darauf hindeuten, dass sich die Bullen von Bitcoin verlangsamen könnten.

Der Analytics-Anbieter Glassnode berichtet, dass aktuelle On-Chain-Indikatoren darauf hindeuten, dass der Bitcoin-Bullenmarkt in seine späteren Phasen eintreten könnte

In seinem Bericht zur Woche der Kette vom 22. März stellte der On-Chain-Analyseanbieter Glassnode einen Rückgang der Anzahl der Bitcoin-Wale fest, obwohl sich die Anzahl der Brieftaschen mit 1 BTC oder weniger seit März 2018 stetig erhöht hat.

„Die anhaltende Anhäufung von Kleinbauern zeigt die Bereitschaft zu HODL durch Volatilität, wobei der Trend von Mitte 2018 bis zum Chaos von 2020 ungebrochen ist“, heißt es in dem Bericht.
Waladressen mit mehr als 100 BTC waren im Vergleich relativ flach. Die Gruppe hält derzeit 62,6% des Angebots – ein Anstieg von nur 0,87% in den letzten 12 Monaten.

Glassnode stützt sich auf die Metrik „Reserverisiko“, mit der das Vertrauen langfristiger Inhaber in Bezug auf den Bitcoin-Preis bewertet wird, und behauptet, dass derzeit ein BTC-Vermögenstransfer von langfristigen Inhabern zu neuen Käufern durchgeführt wird.

Reserverisiko: Glasknoten

In dem Bericht wurde festgestellt, dass die Bullenmärkte im Allgemeinen über drei verschiedene Phasen hinweg einen ähnlichen Weg des Vermögenstransfers verfolgen, anhand dessen abgeschätzt werden kann, in welchem ​​Stadium sich der aktuelle Zyklus befindet , eigene Münzen sind gewinnbringend .

„Ähnlich wie bei der Reserve-Risiko-Metrik deuten diese Studien darauf hin, dass die Bedingungen der zweiten Hälfte oder späteren Phase eines Bullenmarkts ähneln. Es bleibt ein größerer relativer Anteil des Angebots, der noch von LTHs gehalten wird, die seit dem angenommenen Peak-HODL-Punkt nur 9% ausgegeben haben. “

Glassnode ist nicht der Einzige, der spekuliert, dass das Ende der Bullensaison bevorsteht. Der chinesische Bergbaupool BTC.TOP-CEO Jiang Zhuoer spekuliert, dass der Bullenmarkt bereits im September vorbei sein könnte.

In einem Gespräch mit den lokalen Medien am 21. März verwies er auf eine allgemeine wirtschaftliche Erholung angesichts der Einführung von COVID-19-Impfstoffen und auf ein wahrscheinlich nachlassendes Interesse an Krypto-Assets, falls der jüngste Trend großer Unternehmen wie Tesla und MicroStrategy, Bitcoin zu ihren Treasury-Reserven hinzuzufügen , nicht mehr anhält wahrscheinliche Katalysatoren für eine Marktumkehr.

Data antyder, at tyren først er lige begyndt


Bitcoins hval forbliver hausse: data antyder, at tyren først er lige begyndt

Ifølge Dan Tapeiro, en velkendt makroinvestor, kan denne periode sammenlignes med de første måneder af 2017: Bitcoin „kunne vokse 5-8 gange sammenlignet med nuværende priser“

Hvaler af Bitcoin (BTC) forventer tydeligt en betydelig prisstigning i fremtiden, mens Bitcoin Future antallet af tegnebøger, der indeholder over 1.000 BTC ($ 35 millioner), når en højeste tid.

Data leveret af on-0chain analyseresource Glassnode bekræfter, at der pr. 20. januar er 2.400 tegnebøger med enorme saldi.

Hval tegnebog på rekordhøjde

Alene i 2021 blev der oprettet 164 nye enheder på mere end 1.000 BTC, som tilsammen styrer omkring 6 mia. $. Mens denne udvikling ikke nødvendigvis indikerer, at hvaler tilføjer deres positioner, synes tallene at demonstrere en teori om, at vi ser et skifte af velstand fra svage til stærke hænder.

Som rapporteret af Cointelegraph var kategorien tegnebøger med over 1.000 BTC den eneste, der steg for nylig, mens antallet af mindre tegnebøger falder.

Mens nogle har opfordret HODLere til ikke at sælge deres reserver til hvaler, hævder andre, at disse nyoprettede store operatører aggressivt vil beskytte værdien af ​​deres investering.

”Vi har set store tilstrømninger til hvalpunge omkring $ 29.314. De vil beskytte deres BTC … Dette skal fungere som stærk støtte til Bitcoin på kort sigt, og forhåbentlig også på lang sigt, ”opsummerede Whalemap-overvågningsressourcen på Twitter i denne uge.

Bitcoin forbliver ved et korsvej med hensyn til prishandling på spotmarkedet, begrænset til et interval på $ 30.000 til $ 40.000 i dage nu. På samme tid afslørede den institutionelle gigant Grayscale sit største daglige BTC-køb – over 16.000 BTC, svarende til omkring $ 700 millioner.

Den „stærke del“ af tyremarkedet er endnu ikke begyndt

Når man ser fremad, viser indikatorer imidlertid fortsat et stort opadgående potentiale for BTC / USD.

Efter Bitcoins termokap foreslog, at prisen er i de tidlige faser af en bobleopsætning, antyder volatilitet nu, at gevinster på markedet kun lige er begyndt. Ifølge makroinvestoren Dan Tapeiro synes de første måneder af 2017, begyndelsen på en opadgående tendens, der varede næsten et år, at være et referencepunkt.

„Fænomenediagram. Den stærke del af #Bitcoin-opsiden er endnu ikke startet. Diagrammet antyder, at vi er i en periode svarende til 1. kvartal 2017,“ sagde Tapeiro og delte et diagram, der skildrer Bitcoins 90-dages volatilitet i forhold til 260-dages volatilitet af S&P 500:

„Volatilitetsparameteren sporer toppe i slutningen af ​​bevægelserne … nu er det stadig tæt på lavt niveau. Det er svært at forestille sig, at #BTC i 2021 kunne vokse 5-8 gange i forhold til nuværende priser. Det er simpelthen umagen værd #HODLare.“

Biden seleziona il Professor Gary Gensler del MIT a capo della SEC


  • Gary Gensler sarà nominato presidente della SEC in base ai rapporti.
  • Gensler ha tenuto corsi di Bitcoin e blockchain al MIT.
  • Di mentalità relativamente aperta sulle valute crittografiche, ha definito il Bitcoin una forma moderna di oro.

Il cripto-savvy Gary Gensler sarà nominato presidente della SEC – una mossa che sarà probabilmente vantaggiosa per il settore.

Il presidente eletto Joe Biden nominerà Gary Gensler presidente della US Securities and Exchange Commission (SEC), secondo un rapporto della Reuters.

Gensler è esperto di Bitcoin e blockchain, avendo tenuto un corso su argomenti simili al MIT. Né Biden né Gensler hanno rilasciato una dichiarazione ufficiale sull’argomento al momento della stampa.

Gensler va alla SEC

Gensler è stato in precedenza presidente della Commodity Futures Trading Commission (CFTC) sotto l’amministrazione Obama dal 2009 al 2014. Ha contribuito a stabilire nuove regole sulla scia della crisi finanziaria del 2008 e ha sviluppato la reputazione di essere un duro a Wall Street.

Per quanto riguarda la sua posizione su Bitcoin e sul mercato delle valute criptate, Gensler ha rilasciato dichiarazioni che indicano il sostegno alle valute criptate. Testimoniando davanti al Congresso, Gensler ha detto che il Bitcoin è una „forma moderna di oro“. Egli ritiene inoltre che Diem (formalmente Libra) soddisfi i requisiti per essere classificato come sicurezza.

Tuttavia, Gensler è anche consapevole del fatto che la classe di attività è piena di vulnerabilità, truffe e manipolazioni. La comunità dei crittografi sarà probabilmente soddisfatta della decisione, se vera, in quanto Gensler ha una solida conoscenza degli asset e della tecnologia.

In generale, gli analisti hanno osservato che un’amministrazione democratica potrebbe essere più criptica. Gli Stati Uniti sono in ritardo nella definizione degli standard normativi, ma gli sviluppi degli ultimi mesi lasciano presagire un’inversione di tendenza.

La strada verso la regolamentazione

La SEC ha dichiarato che nel 2020 presterà maggiore attenzione al mercato della crittovaluta. In linea di massima, questo è vero, in quanto sono stati compiuti diversi passi sia dalla SEC che dalla CFTC. Negli ultimi mesi sono stati archiviati più casi e anche gli organismi di regolamentazione hanno offerto maggiore chiarezza.

Tra le cause legali ci sono quelle contro Telegram, Kik e, più recentemente, Ripple. Nella maggior parte dei casi, quando le cause vengono intentate, l’imputato ne è uscito peggiorato. Anche se Ripple cercherà di combattere la sua causa, ha molto da superare. La maggior parte dei casi riguarda la frode o la classificazione di un bene.

Sia i singoli individui che le organizzazioni hanno anche parlato di una regolamentazione ferma ma incoraggiante, e le loro prospettive sono tutt’altro che negative. La SEC ha anche implementato una nuova regola per i broker-dealer per le valute criptate.

TA: La recuperación de Bitcoin ha llegado a su fin, ¿por qué 18,6 mil dólares es una zona de ruptura importante?


El precio de Bitcoin extendió su descenso hacia el nivel de 17.650 dólares antes de corregir al alza contra el dólar americano. BTC se enfrenta ahora a obstáculos cercanos a los 18.600 dólares (el soporte clave anterior).

  • Bitcoin se enfrenta a obstáculos cercanos al soporte anterior de 18.500 y 18.600 dólares.
  • El precio sigue estando muy por debajo del nivel de pivote de 19.000 dólares y de la media móvil simple de 100 horas.
  • Hay una línea de tendencia bajista clave que se está formando con una resistencia cercana a los $18,560 en el gráfico horario del par BTC/USD (datos del Kraken).
  • El par debe romper los niveles de resistencia de $18,500 y $18,600 para continuar al alza.

El precio de Bitcoin se enfrenta a obstáculos

Ayer, vimos un fuerte descenso en el precio de los Bitcoin Rush por debajo del nivel de soporte de 18.500 dólares. BTC incluso extendió su caída por debajo del soporte de 18.000 dólares y se asentó por debajo de la media móvil simple de 100 horas.

La caída ganó ritmo por debajo de los 18.000 dólares y el precio se negoció cerca del nivel de 17.650 dólares. Se formó un mínimo cerca de 17.644 dólares y hubo una fuerte ola de recuperación. El precio volvió a subir por encima de los niveles de 18.000 y 18.200 dólares.

Sin embargo, Bitcoin luchó por superar la zona de resistencia de 18.600 dólares (la última zona clave de ruptura). Se formó un pico cerca de los 18.639 dólares y el precio está mostrando actualmente algunos signos bajistas. Se está negociando cerca del nivel de retroceso de Fibras del 23.6% de la reciente recuperación desde el mínimo de 17.644 dólares hasta el máximo de 18.639 dólares.

El próximo gran soporte está cerca del nivel de $18,150. Está cerca del 50% de retroceso de la fibra de la reciente recuperación de los 17.644 dólares a 18.639 dólares.

Por el lado positivo, el precio se enfrenta a obstáculos cerca del soporte anterior de 18.500 y 18.600 dólares. También hay una línea de tendencia bajista clave que se está formando con una resistencia cercana a los $18,560 en el gráfico horario del par BTC/USD. Un claro quiebre por encima de los niveles de resistencia de $18,500 y $18,600 podría abrir las puertas para un empuje hacia el nivel de $19,000.

¿Una nueva caída en el BTC?

Si Bitcoin no logra superar la zona de resistencia de los 18.600 dólares, podría reanudar su descenso. Un soporte inicial está cerca de los niveles de 18.150 y 18.100 dólares.

El primer soporte clave está cerca de los 18.000 dólares, por debajo de los cuales el precio podría caer hacia los 17.644 dólares. Cualquier otra pérdida podría llevar el precio hacia el nivel de 17.400 dólares.

Indicadores técnicos:

  • MACD por hora – El MACD está luchando por ganar ritmo en la zona de crecimiento.
  • RSI (Índice de Fuerza Relativa) – El RSI del BTC/USD está actualmente justo por encima del nivel 50.
  • Niveles de soporte principales – 18.150 dólares, seguidos de 18.000 dólares.
  • Principales niveles de resistencia – 18.500, 18.600 y 18.800 dólares.

Citibank declassa la valutazione delle azioni di MicroStrategy rispetto all'“eccessivo“ Bitcoin Focus dell’azienda


Citibank ha declassato il rating azionario di MicroStrategy l’8 dicembre, citando come fattore chiave le recenti allocazioni di bitcoin della società di business intelligence. In particolare, l’analista di Citi, Tyler Radke, ha abbassato il titolo MicroStrategy da „neutro“ a „venduto“ subito dopo che la società ha annunciato di voler raccogliere 400 milioni di dollari per acquistare più bitcoin.

Radke ha notato che l’attenzione sproporzionata del CEO Michael Saylor per il bitcoin mette gli investitori a rischio incrementale.

L’analista ha spiegato ulteriormente:

„L’investimento in bitcoin di MSTR ha restituito 250 milioni di dollari (o un valore di 26 dollari per azione o +20% in azioni) dall’agosto del ’20. Anche se impressionante, impallidisce in confronto al 172% di rendimento del titolo. All’attuale prezzo delle azioni, la nostra analisi suggerisce che il mercato sta valutando in scenari di valutazione molto più ottimistici per il core business e per il Bitcoin“.

MicroStrategy, una società di software di business intelligence con sede in Virginia, è salita alla ribalta in agosto dopo aver investito 250 milioni di dollari nella valuta di punta della crittografia. L’azienda ha seguito con altri 175 milioni di dollari a meno di un mese di distanza. E la scorsa settimana, MicroStrategy ha acquistato altri bitcoin del valore di 50 milioni di dollari.

Inoltre, il CEO dell’azienda, Michael Saylor, è diventato anche un sostenitore vocale di bitcoin negli ultimi mesi. In ottobre, ha dichiarato che il bitcoin è „un milione di volte meglio dell’oro“. Ha inoltre indicato che, oltre a convertire la maggior parte delle riserve di cassa di MicroStrategy in bitcoin, detiene personalmente circa 17.732 bitcoin.

E in un annuncio di lunedì, MicroStrategy ha rivelato l’intenzione di vendere 400 milioni di dollari di banconote convertibili senior e di utilizzare il ricavato della vendita per incrementare le sue partecipazioni in bitcoin.

Gli investitori non erano chiaramente entusiasti della rivelazione – né lo era Radke di Citi che ha declassato il rating azionario dell’azienda. Le azioni di MicroStrategy sono salite alle stelle da agosto, dopo che la società ha ridotto le sue partecipazioni in bitcoin. Tuttavia, le azioni sono crollate di oltre il 10% martedì dopo il downgrade.

A US court in the USA denied the creditors the freeze on Cred’s assets


The Delaware County Bankruptcy Court rejected an emergency petition from users of the Cred cryptographic lending platform. They demanded that its listed assets be frozen, writes Cointelegraph.

During a November 25 hearing, Judge John Dorsey said he could not grant the motion without evidence related to the status and ownership of the cryptographic assets. According to him, the freezing of these assets is expected to be considered on 9 December.

In September Cred joined the Visa payment giant Fast Track program. On 28 October, the cryptocredit platform announced an incident that required the involvement of law enforcement agencies.

In November, Cred began bankruptcy proceedings in an attempt to maximise the value of the platform for lenders.

Bitcoin gescheitert zu brechen $19.5K wieder, hier ist warum


Der Bitcoin (BTC) Preis hat in den letzten Wochen eine Achterbahnfahrt hinter sich. Er erlebte einen plötzlichen 2,5% Einbruch, nachdem er in einer Nachtrallye am 15. Dezember auf Binance bis auf $19,570 gestiegen war. Nichtsdestotrotz fiel Bitcoin innerhalb von drei Stunden auf $19.050, was einen abrupten Rückschlag von 2,5% bedeutete.

Analysten sagen, dass BTC aufgrund der Dynamik seiner Erleichterungsrallye in Verbindung mit negativen Futuresmarkt-Finanzierungssätzen auf fast $19.600 anstieg. Allerdings lehnte es das gleiche Niveau ab, von dem es seit November aufgrund des massiven Verkaufsdrucks durch die Wale heruntergefallen ist.

Eine Erleichterungsrallye wurde erwartet

Laut Berichten vom 12. Dezember zeigten die technischen Indikatoren, dass Bitcoin System überverkauft war, nachdem es unter $17.600 gefallen war. Der 4-Stunden-Kerzenchart entwickelte eine bullische Divergenz und einen TD9-Kaufindikator, was darauf hindeutete, dass der Verkaufsdruck erschöpft war.

Der Preis von Bitcoin erholte sich schnell über $18.000 und setzte seinen Anstieg über $18.300 fort. Bitcoin schaffte es dann, den Wal-Cluster-Schlüsselwiderstand zu durchbrechen, der sich bei $18.800 gebildet hatte, was sein Momentum weiter verstärkte.

Begünstigt durch die Erleichterungsrallye stieg Bitcoin weiter an. Er erreichte schließlich Höchststände von $19.570 an vielen der wichtigsten Börsen.

Negative Futures-Finanzierungsraten halfen Bitcoin

Die Futures-Finanzierungsraten bei Binance Futures und anderen großen Plattformen wurden negativ, als BTC begann, sich über $18.000 zu erholen. Interessanterweise wird die Finanzierungsrate von BTC-Futures-Kontrakten immer dann negativ, wenn es mehr Leerverkäufer als Käufer gibt.

Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit eines Short Squeeze steigt und die Käufernachfrage plötzlich ansteigen kann. Auch wenn die Funding-Rate für kurze Zeit negativ war, da die Funding-Rate von BTC selten negativ wird, war dies ein klares Zeichen für aggressive Verkäufe.

„Byzantine General“, ein pseudonymer Händler, sagte, dass die Leerverkäufer während der gesamten Erleichterungsrallye ziemlich aggressiv waren. Eine nachhaltige Bewegung über $19.300 könnte viele Shorts ausquetschen, sagte er:

„Shorts waren wieder sehr aggressiv und sie sind jetzt unter Wasser. Ein Durchbruch durch 19.300 und sie werden hart ausgequetscht.“

Nachdem Bitcoin über 19.300 $ ausgebrochen war, stieg er schnell auf 19.570 $ an, was darauf hindeutet, dass ein möglicherweise massiver Short Squeeze stattgefunden haben könnte.

Bitcoin-Wale kehren an die Börsen zurück

Trotz dieser starken Erholung erlebte Bitcoin einen riesigen Ausverkauf über $19.500, da die Wale Gewinne mitnahmen. Der CEO von CryptoQuant, Ki-Young Ju, sagte am 15. Dezember 2020, dass er seine Position wegen der zunehmenden Einlagen der Wale an den Börsen reduzieren würde. Er erklärte:

„Realisierte Gewinn bei $19.250 und wechselte von generational long(10x) zu normal long(1x). Wenn ich mir den All Exchange Inflow Mean(144-Block MA) anschaue, deponieren $BTC Wale an den Börsen. Ich denke, Wale brauchen mehr Zeit, um hier einen Gewinn zu machen.“

Seitdem ist bitcoin wieder unter $19.100 gefallen und konsolidiert nun wieder unter der Widerstandszone von $19.400. Kurzfristig muss bitcoin über dem Unterstützungsniveau von $18.800 bleiben. Wenn dieses Niveau hält, wäre es ein zinsbullisches Zeichen, das BTC dazu bringen könnte, einen weiteren Anlauf auf neue Allzeithochs zu unternehmen.